Tag Archives: laufen

Badische Meile

29. Badische Meile (2018) – Laufbericht

Ausgebucht Mit mehr als 6.000 Anmeldungen war die „Badische Meile“ restlos ausgebucht. Auch das war ein Grund, die Startnummern schon am Samstagnachmittag abzuholen, um mich entspannt in die Startaufstellung einreihen zu können. Schließlich war es meine erste Teilnahme an der „Badischen Meile“, und ich wollte kein Risiko eingehen.  Ausgesperrt Unglücklicherweise begann unsere Abfahrt damit, dass…

Massage

`PferdeMedicSalbe´ im Alltagstest

Apothekers Original – Pferdesalbe Vorüberlegungen <<sponsored blogpost>>  „Warum nicht?“ dachte ich, als ich gefragt wurde, ob ich Interesse hätte, einmal die PferdMedicSalbe zu testen und darüber zu berichten.  Schließlich gibt es bei uns zuhause genügend Gelegenheiten, die Salbe anzuwenden. Zugegeben: die Reaktionen waren verhalten bis skeptisch. Wenn eine Salbe schon „Pferdesalbe“ hieß, wieso sollte sie…

Winterlaufkleidung

Welche Laufkleidung im Winter?

Mütze, Schal und Handschuhe  Heute geht es mal wieder um´s Laufen.   Als ich diese Woche bei -6°C meine Laufschuhe schnürte, fragte ich mich, welche zusätzliche Laufkleidung wohl vor der „Russischen Kältepeitsche“ ein angemessener Schutz sein könnte? Klar. Atmungsaktives Langarm-Shirt und eine lange, leichte Laufhose sind bei diesen Temperaturen die Mindestausstattung. Winterlaufsocken trage ich nicht. Ihr?…

Bianca am Hamburger Hafen

Ohne Gewissensbisse: Wieso Du den Laufsport so ausüben darfst, wie es Dir gefällt!

Ein Gastartikel von Bianca Hilpert aus Hamburg  Es ist doch nur mein Hobby! Kennt Ihr das? Ihr findet eine Freizeitbeschäftigung, die Euch endlich gefällt, in der Ihr voll aufgeht und die Euch unheimlich glücklich und zufrieden macht. Eure neu gefundene „ME-Time“ sozusagen. Wenn es bei Euch genauso wie bei mir die Lauferei ist, hat es…

Notizen

Warum der Blogaufbau kein Sprint ist

Blogger brauchen Geduld Geduld ist eine Eigenschaft, von der ich gerne etwas mehr hätte. Ideen ja, Zielstrebigkeit ja, Aktionismus ja – aber Geduld? Wenn ich nicht schnell Ergebnisse erziele, verliere ich ebenso schnell die Geduld. Das wiederum spiegelt sich im Ergebnis wieder, was mich nur noch ungeduldiger werden  lässt.  Tausend Ideen und viel Aktionismus Als…

Laufsensoren evalu

Evalu.run – Laufen mit Schuhsensoren (Teil 1)

Schon mal Einlegesohlen per USB aufgeladen? Ein digitaler Laufcoach. Da haben sich Maximilian Gloel, Gründer und Marketingchef der evalu GmbH aus München viel vorgenommen. Ihr wißt ja, ich bin ein Technikjunkie. Ich tracke alles: Strecke, Pace, Geschwindigkeit, Herzschlag, ja sogar mein Essen habe ich schon getrackt. Was aber leisten Sensoren in Einlegesohlen? Das wollte ich…

Running woman pace

Puls, Pace & Strecke! Oder: Die schöne Sucht nach Rekorden.

Pace, Pace, Pace Puls, Pace & Strecke. Das waren zu Beginn die wichtigsten Werte, um irgendwie Struktur in mein Läuferleben zu bekommen. Seit meinem ersten Lauf Ende August 2016 tracke ich jeden meiner Läufe, wie andere ihr Essen tracken. Meine AppleWatch der ersten Generation half mir in Kombination mit Runtastic tapfer über jeden Kilometer hinweg. Vanessa säuselte…

Lauflicht6

Lauflicht im Test

 Sommerzeit / Winterzeitumstellung. Den Quatsch braucht kein Mensch Unausweichlich rückt die Winterzeit heran. Und mit der Umstellung der Uhren damit wohl auch die sinnloseste energiepolitische Maßnahme in Deutschland seit 1980. Mit der Begründung, durch eine bessere Nutzung des Tageslichts Energie zu sparen, bringen wir seit fast 40 Jahren den Biorhytmus von Mensch und Tier durcheinander.…

Meine Laufgeschichte: Wie aus schlechtem Gewissen und hohen Blutfetten echter Spaß wurde

Ein Gastbeitrag auf ausdauerblog.de Danke an Torsten Pretzsch und ausdauerblog.de. Auf seinem Laufblog findet Ihr meinen Gastbeitrag zu meiner Laufgeschichte. Klickt zum Lesen einfach auf das Foto oder die Titelüberschrift Meine Laufgeschichte: Wie aus schlechtem Gewissen und hohen Blutfetten echter Spaß wurde Foto: Torsten Pretzsch ©

Marathon Berlin 2017

Geflasht vom Berlinmarathon! Freizeitläufer zu wenig beachtet.

Eher tragen mich zwei Rotkreuz-Helfer von der Strecke Es war heute das erste Mal, dass ich die Übertragung des Berlinmarathon verfolgt habe. Letztes Jahr wäre ich nicht im Traum darauf gekommen, mir das anzutun. Warum also jetzt? Ich gehöre erst seit einem Jahr dazu. Zu den „Normalo“ -Läufern mit einer durchschnittlichen Pace und einer durchschnittlichen…