Tag Archives: verletzung

Zurück ins Läuferleben – (nach Meniskus OP)

Von 100 auf 0 Das Beitragsfoto stammt vom 25. August.  Seit meinem letzten Lauf vom 12.07.2020 ist es ruhig geworden in meinem Blog und im Läufertagebuch. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie frustriert ich war, als von da an gar nichts mehr ging. Von 100 auf 0. Von heute auf morgen. Mein einziger Trost…

Mein Lauftagebuch hat jetzt Zwangspause…

Alles nur geträumt… Knapp vier Wochen ist es jetzt her, dass ich meine letzte Sonntagsrunde absolviert habe. Seither geht überhaupt nichts mehr. Meniskusriss. Aus die Maus. Nachts träume ich jetzt von ausgiebigen Laufrunden. Wenn ich aufwache, bewege ich mein Bein und spüre seit Wochen den gleichen Schmerz. Nach dem Aufstehen dauert es ein paar Schritte,…

MRT

Sunday war Runday

Das Terrassenprojekt Knapp 4 Wochen hat die Umgestaltung unserer Terrasse gedauert. Weg mit dem alten Beton. Abbruchhammer, Schubkarre und ab in den Container. Hätte ich vorher gewusst, was das für eine Sch…arbeit ist, ich hätte es mir vielleicht nochmal überlegt. Immerhin: ich war motiviert genug, denn ich konnte und wollte einfach nicht mehr auf diesen…

Halbmarathonvorbereitung #mainova (FFM) – Es läuft wieder!

Vorbereitung auf den 2. HM #mainova Am 10.03.2019 ist es wieder soweit. Ich starte zu meinem 2. offiziellen Halbmarathon in der Bankenstadt Frankfurt am Main. Mainova. Die Vorbereitungen laufen seit dem 01.01., und ich verwende dazu den gleichen Trainingsplan wie beim Badenhalbmarathon  im letzten Jahr. Warum? Ganz einfach, weil er sich bewährt hat. Das Verletzungspech aus…

Laufentzug durch Verletzung und was daraus folgt

Rückfallträume – wie beim Rauchen Ex-Raucher wie ich kennen das vielleicht: nach einer gewissen Zeit der Abstinenz kommt es vor, dass dich im Traum die alte Sucht überkommt und du morgens erschrocken – und  gleichzeitig erleichtert – aufwachst, weil du dir mal wieder eine oder gleich mehrere Zigaretten reingezogen hast. Dafür gibt es mittlerweile einen…

Verletzungsfrust nach Halbmarathon

Zwei Jahre verletzungsfrei und dann das… Alles schien gut nach meinem ersten offiziellen Halbmarathon. Ich war froh und dankbar, alles verletzungsfrei überstanden zu haben. Klar, die Belastung war in den Knochen schon zu spüren, aber, hey, es wäre ja auch unnormal, wenn der Lauf völlig spurlos an mir vorüber gegangen wäre. Trotzdem blieb danach schnell die…